Vergebung praktisch

Klar wollen Christen vergeben (die meisten jedenfalls).

Doch oft genug bleibt die Vergebung im Kopf stecken und dringt nicht durch bis ins Herz. Da beten Christen gemeinsam, reichen sich die Hände – und auf dem Weg nach Hause stellen sie fest, dass sie nach wie vor erfüllt sind von Groll und Bitterkeit.

Wie also kann die Vergebung das Herz erreichen? Wie geschieht Vergebung praktisch? Zwei Predigten zu Kolosser 3, 13:

Teil 1: Vergib dir selbst! Zur Predigt geht es hier…

Teil 2: Vergib deinen Schuldigern! Zur Predigt geht es hier…

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

Veröffentlicht von

Volker Halfmann

Volker Halfmann

Ehemann, Vater, Gotteskind, liebevoller Chaot, Musiker, Fan von ProgRock und den Würzburger Kickers, Pastor, Suchtberater beim Blauen Kreuz, leidenschaftlicher JESUS-Verkündiger ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.