Mein neues Buch erscheint im Januar 2021

Mein neues Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Barmherzigkeit.

Alleine aufgrund der Barmherzigkeit, die ich in den vergangenen Jahren erfahren habe (und immer noch erfahre) kann ich heute der sein, der ich bin. Ohne sie wäre ich in meiner Sucht, meiner Scham, meinem Selbstmitleid und meinem Selbsthass elendig zugrunde gegangen.

Doch da gibt es einen Vater im Himmel, der mich sieht, der mit mir mitfühlt und darum tut, was er kann, um mich aus dem Schlamm zu ziehen. Und da gab (und gibt) es liebevolle Menschen an meiner Seite, die sich mit aller Kraft und mit viel Geduld für mich eingesetzt haben.

Jesus sagt: “Seid barmherzig, wie euer Vater im Himmel barmherzig ist!” (Lk.6,36). Und an eben dieser praktizierten Barmherzigkeit entscheidet sich die Existenzberechtigung unseres Glaubens!

Das Buch wird leider erst am 06. Januar 2021 erscheinen – eine frühere Veröffentlichung ist dem Verlag wohl nicht möglich.

Ich bedaure dies sehr, denn ich hätte mir gewünscht, dass viele von Euch schon dann zu meinem Buch greifen, wenn sie sich mit der sog. Jahreslosung für das Jahr 2021 beschäftigen.

Nun hoffe ich, dass Ihr Euch auch dann mit dem Thema beschäftigt, wenn die Jahreslosung aus dem Blick gerät. Denn Barmherzigkeit ist kein Projekt für das Jahr 2021, sondern ein Projekt für das gesamte Leben!

Um Euch ein bisschen neugierig zu machen, werde ich hier immer wieder einmal ein paar Zitate aus dem Manuskript veröffentlichen sowie erste Stimmen derjenigen, die es bereits gelesen haben.

Und natürlich werde ich Euch sofort informieren, wenn die ISBN feststeht, und Ihr das Buch vorbestellen könnt.

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Veröffentlicht von

Volker Halfmann

Volker Halfmann

Ehemann, Vater, Gotteskind, liebevoller Chaot, Musiker, Fan von ProgRock und den Würzburger Kickers, Pastor, Suchtberater beim Blauen Kreuz, Jesus-Schüler mit Sprung in der Schüssel ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.