Alleine das Kreuz

Quelle: www.pixabay.com

„Wer als Christ den Hintern nicht hoch kriegt und unverbindlich lebt, der hat wohl noch nie am Kreuz gekniet und bittere Tränen über seine Sünden vergossen.“

Die Einführung in die Bedeutung des Galater-Briefes findet Ihr hier.

 

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

Vergebung praktisch

Klar wollen Christen vergeben (die meisten jedenfalls).

Doch oft genug bleibt die Vergebung im Kopf stecken und dringt nicht durch bis ins Herz. Da beten Christen gemeinsam, reichen sich die Hände – und auf dem Weg nach Hause stellen sie fest, dass sie nach wie vor erfüllt sind von Groll und Bitterkeit.

Wie also kann die Vergebung das Herz erreichen? Wie geschieht Vergebung praktisch? Zwei Predigten zu Kolosser 3, 13:

Teil 1: Vergib dir selbst! Zur Predigt geht es hier…

Teil 2: Vergib deinen Schuldigern! Zur Predigt geht es hier…

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

Warum musste Jesus sterben?

Die Kreuzigung war eine qualvolle Hinrichtung. So qualvoll, dass sie die Römer einige Jahre später wieder abgeschafft haben.

Am Kreuz ist man entweder verblutet oder aber erstickt – und der Todeskampf dauerte oft mehrere Stunden.

Warum musste Jesus auf diese grausame Art und Weise sterben? Was ist das für ein Vater, der seinen Sohn so verrecken lässt?

Ist das Kreuz Ausdruck der Grausamkeit Gottes oder kann es auch als Ausdruck seiner Liebe gesehen werden?

Zur Predigt geht es hier.

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

Sünde – schlimmer als Pest und Cholera

Nach biblischem Verständnis ist „Sünde“ keine Tat, sondern eine tödliche Macht. Sie ist schlimmer als Pest und Cholera.

Und es gibt nur ein einziges Mittel, um diese Macht zu brechen und die Menschheit von der Sünde zu befreien.

Zur Predigt über den „Sündenfall“ in Genesis 3 geht es hier.

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

Der Versuchung widerstehen

Predigt zu Matthäus 4, 1-11

Auch JESUS wurde zur Sünde versucht – genau wie wir. Und ER hat widerstanden, ist ohne Sünde geblieben. Was bedeutet das für unsere Versuchungen? Was können wir von ihm lernen, wie können wir – gemeinsam mit ihm – unseren Versuchungen widerstehen?

Zur Predigt geht es hier.

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email

„Gegenwind“ – Impulstage in Gifhorn

Impulstage in Gifhorn_Flyer (1)-p1

 

Zum Download einfach auf das Thema klicken:

Windstärke 7 – Schlechtes Gewissen und Heuchelei

Windstärke 8 – Fragen und Zweifel

Windstärke 9 – Die Macht der Begierde

let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
Email this to someone
email