Warum es diese Seite noch gibt…


Mein Entschluss stand fest: Ich wollte diese Seite löschen, um mich voll und ganz den Aufgaben zuzuwenden, in die Gott mich gestellt hat. 

Doch dann kamen die Rückmeldungen. Rückmeldungen, die mich eindringlich gebeten haben, dies nicht zu tun. Die hier veröffentlichten Erfahrungen und Gedanken seien wichtig für Menschen, die an Gott leiden und viele Fragen haben. Sie seien eine Ermutigung für solche, die psychisch krank sind und deren Lebensträume geplatzt sind. Und sie seien ein „Aha-Erlebnis“ für Christen, denen bislang immer gesagt wurde, man müsse nur „richtig glauben“, dann würde es einem auch richtig gut gehen.

Ich habe das geprüft – und es darum am Ende nicht über das Herz gebracht, diese Seite zu löschen. 

Es wird also weitergehen – wenn auch in einem bescheidenen Umfang: Von Zeit zu Zeit werde ich sicherlich neue Gedanken, Artikel, Aufsätze oder Predigten einstellen. Aber ich kann nicht garantieren, dass dies regelmäßig oder in kurzen Abständen geschieht.

Derzeit arbeite ich an einem neuen Buch. Es ist ein theologisches Sachbuch, welches nächstes Jahr im Verlag SCM R.Brockhaus erscheinen soll. Darin geht es um die biblische Botschaft vom Zorn Gottes.  Die Arbeit daran nimmt einen großen Teil meiner Freizeit in Beschlag…

Doch wenn Ihr mögt, dann schaut von Zeit zu Zeit hier vorbei, um zu prüfen, ob es vielleicht etwas Neues gibt.

Euer Volker

Quelle: Johannes Fenn (www.fennomenal.de)
let more people know about itShare on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email
Share on Tumblr
Tumblr
Share on Xing
Xing
Pin on Pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.